1046764

Evernote-App mit neuem Design und Funktionen

02.03.2011 | 10:24 Uhr |

Der Online-Notizenverwalter Evernote hat die Veröffentlichung von Evernote 4 für iPhone und iPod Touch bekannt gegeben. Die augenscheinlichste Neuerung von Version 4: Der komplett überarbeitete Startbildschirm vereint nun die Such- mit der Notizerstellungsfunktion. Anlass.

Die Notizenliste wird jetzt in so genannten Snippets, also kleinen Vorschaufenstern, dargestellt und präsentiert viele Informationen auf kleinem Raum. Über das Antippen des Plus-Zeichens auf dem Startbildschirm kann der Nutzer direkt eine neue Notiz erstellen. Beim Anfertigen einer neuen Notiz teilt sich der Bildschirm des iPhone: Die obere Hälfte dient der Eingabe von Standardtext; über die untere Hälfte lassen sich Bilder anhängen, Schnappschüsse oder bis zu 90 Minuten lange Audioaufnahmen erstellen, Notizbücher und Schlagwörter zuweisen oder der Standort einfügen. Über den Button "Orte" können Standortinformationen einer Notiz überprüft und gegebenenfalls verändert werden. Erstmals können Nutzer von iPhone und iPod Touch nun mehrere Dateien und auch mehrere Bilder aus ihrem iPhone-Album gleichzeitig an eine Notiz anhängen. Hinzugekommen ist ferner die Suche anhand von Notizbüchern oder Schlagwörtern. Außerdem hält Evernote für iPhone mit Version 4 ein eigenes Fenster für die Suchfunktion bereit, über das neue Suchanfragen gestellt und gespeicherte Suchen aus der Desktop-Version aufgerufen werden können. Zudem unterstützt Evernote 4 für iPhone und iPod Touch auch weiterhin Offline-Notizen und -Notizbücher. Damit können Anwender der kostenlosen Version Notizen, die auf dem iPhone erstellt, angezeigt oder in die Favoriten aufgenommen werden, offline aufrufen. Evernote Premium-Nutzer können ganze Notizbücher für die Offline-Anzeige im Menü "Einstellungen" auswählen. Die App ist kostenlos im App Store erhältlich (Download: 10 MB).

Info: Evernote

0 Kommentare zu diesem Artikel
1046764