1451313

Macmate will Mobile Me komplett ersetzen

27.04.2012 | 07:16 Uhr |

Ende Juni läuft Apples Internet- und Synchronisierungs-Dienst Mobile Me aus - und wird durch iCloud ersetzt. Wer iWeb weiter nutzen will, ist dann auf andere Lösungen angewiesen.

Mac Mate Disk
Vergrößern Mac Mate Disk

Hier bringt sich Macmate ins Spiel. Dieser Dienst bietet Hosting, E-Mail und Speicherplatz in der Cloud mit einem nach Auskunft des Unternehmens sehr einfacher, schneller und Mac-freundlicher Ausstattung an. Unter anderem können mit iWeb, aber auch anderen populären Webseiten-Gestaltern wie Rapid Weaver oder Freeway erstellte Sites direkt bei Macmate gehostet werden, dazu erhält man nach Wunsch auch eine eigene Domain. Dienste wie Google Analytics oder Skripte wie PHP unterstützt der Anbieter ebenfalls.

Auch Fotogalerien und mit Passwort geschützte Seiten lassen sich anlegen. Dazu kommen E-Mail-Adressen mit Unterstützung für IMAP und POP sowie viele andere Features. An Speicherplatz für die Synchronisierung in der Cloud stehen im Preis inbegriffen 10 GB zur Verfügung, weiterer Platz bis zu 100 GB kann hinzugekauft werden. Der Zugang ist auch über den Mac-Desktop sowie über den PC möglich, außerdem soll der Zugriff auf die eigenen Dokumente auch mit dem iPhone oder iPad funktionieren. Alle Funktionen und Dienste sind hier aufgelistet. Macmate befindet sich noch im Betastadium, ist aber ab sofort verfügbar und kostet zur Einführung 89 US-Dollar pro Jahr, die ersten drei Monate sind frei.

Info: Macmate

0 Kommentare zu diesem Artikel
1451313