964992

Online-Videobearbeitung: Photobucket und Adobe kooperieren

22.02.2007 | 12:29 Uhr |

Der Webdienst Photobucket ist eine Kooperation mit Adobe eingegangen: In einer Pressemitteilung kündigt er an, er werde in Zukunft auch Funktionen zum Zusammenstellen, Schneiden und Bearbeiten von Videos anbieten - und zwar online, die Technik stammt von Adobe.

Auf über 35 Millionen Anwender kann die Online-Verwaltung Photobucket für Bilder nach eigenen Angaben bereits zählen, die neuen Features sollen den Kundenstamm noch vergrößern. Die Kooperation mit dem Softwarehersteller ermögliche, dass Anwender Bilder, Videoclips, Texte und Musik miteinander kombinieren und daraus ihre eigenen Videos oder Präsentationen erstellen. Software oder Plug-ins herunterladen müssen sie dafür laut dem Anbieter nicht - ein installierter Flash-Player soll genügen. Nach seinen Angaben ist Photobucket nach YouTube und MySpace der weltweit drittgrößte Video-Dienst. Im Moment können den kostenlosen Dienst nur ausgewählte Betatester verwenden, bereits Anfang März soll er aber für alle Anwender verfügbar sein. Neben kostenlosen Zugängen vertreibt Photobucket auch erweiterte "Premium Accounts", die im Jahr 25 US-Dollar kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
964992