926932

Online-Werbevolumen steigt auf 535 Millionen Euro

30.09.2004 | 13:32 Uhr |

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) erwartet für das Jahr 2004 im Online-Werbemarkt ein Volumen von insgesamt 535 Millionen Euro.

Nach Angaben des BVDW vom Donnerstag beliefen sich die Ausgaben im ersten Halbjahr bereits auf 250 Millionen Euro. Die zweite Jahreshälfte sei erfahrungsgemäß stärker.
Wie der Verband weiter mitteilte, wurde das Gesamtvolumen erstmals berechnet. In die Zahlen fließen Angaben des Nielsen Media Research über klassische Internet-Werbung, aber auch Erlöse aus Suchwortvermarktung und weiteren Werbeformen ein. Für die klassischen Reklameformen, zum Beispiel Pop-Ups oder Banner, schätzt der BVDW den Werbeaufwand in diesem Jahr auf rund 365 Millionen Euro. Suchwortvermarktung soll rund 110 Millionen Euro erlösen, weitere Werbeformen 60 Millionen Euro. Insgesamt hat die Online-Werbung nach Angaben des Branchenverbandes einen Marktanteil von rund drei Prozent am Gesamtwerbemarkt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
926932