872025

Online shoppen und mit der Telefonrechnung zahlen

07.04.2000 | 00:00 Uhr |

Wer künftig im Internet einkauft, kann Minibeträge
über die Telefonrechnung der Deutschen Telekom bezahlen. Ab sofort
wird das Bonner Unternehmen seinen Telefonkunden über das neue
Bezahlsystem Click & Pay eine Abrechnung im E-Commerce bieten. Die
Vorteile der Geschäftstätigkeit über das Telefon werde jetzt mit dem
Vertriebskanal Internet verknüpft, sagte Vertriebsvorstand Detlev
Buchal am Freitag in Bonn. Geschäftskunden der Telekom werde dadurch
ermöglicht, Inhalte über das Internet anzubieten und einfach über die
Telefonrechnung des Kunden abzurechnen.

Angeboten wird Click & Pay in den Varianten Bezahlung pro Minute
und Bezahlung über Mausklick. Dabei kann der Inhalteanbieter 14
verschiedene Tarife wählen. Buchal zeigte sich überzeugt, dass das
Click & Pay dem E-Commerce zu einem weiteren Schub verhelfen wird.
Bislang würden Inhalte nämlich zurückgehalten, weil sie nicht bezahlt
würden. Für die Anbieter werde sich die Werbefinanzierung von Online-
Auftritten auf Dauer aber nicht rechnen.

Click & Pay sichere für die Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit,
betonte Buchal. So läuft der Bezahlvorgang nicht im Internet ab,
sondern in einem Intranet der Telekom. Ruft ein Kunde nach der
Einwahl ins Internet ein kostenpflichtiges Angebot auf, wird er nach
Bestätigung der Kostenübernahme in das Netz Click & Pay net900
umgeleitet. Die Internetverbindung ist für einen Moment unterbrochen
und wird erst nach Abschluss des Bezahlvorgangs automatisch wieder
hergestellt.

Nach weiteren Angaben der Telekom haben bereits zahlreiche
Geschäftskunden, sprich: Inhalteanbieter, Interesse an dem neuen
Angebot der Telekom geäußert. Dabei kommen die Interessenten vor
allem aus der Musikbranche und dem Verlagswesen. Exklusivität für den
neuen Dienst beansprucht die Telekom nicht. Das heißt, nicht nur T-
Online-Kunden, sondern auch Kunden anderer Dienste wie AOL können auf
Click & Pay zurückgreifen.
dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
872025