1003668

Open Office 3.0: Vierter Release-Kandidat

07.10.2008 | 12:35 Uhr |

Durch ein Fehler gibt es weiterhin keine finale Version der alternativen Büro-Suite Open Office 3. Mitte Oktober soll es so weit sein.

Ein Fehler im Datenbankmodul verzögert die Veröffentlichung von Open Office 3.0, wie Golem.de berichtet. Statt dessen steht nun ein vierter Release Kandidat zum Download bereit. Der neue Termin für die finale Fassung der nun für Macs nativen Büro-Software ist am 14. Oktober. Wenn nicht wieder ein grober Schnitzer die Veröffentlichung verschiebt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1003668