1235064

HPs WebOS überlebt as Open-Source-System

12.12.2011 | 06:59 Uhr |

HP will den Quellcode unter Open-Source-Lizenzbedingungen zur Weiterentwicklung freigeben.

Web OS
© HP

Seit der Aufgabe von HPs WebOS-Geräten im August war die Zukunft des mobilen Betriebssystems aus Palms Übernahme ungewiss. Mit dem Einstellen des Smartphones Veer 4G und den letzten Ausverkäufen des kurzlebigen Tablet Touchpad starb HPs letzte WebOS -Unterstützung , aber am Freitag kündigte die Firma ein Weiterleben als Open-Source-Software an.

Laut der Pressemitteilung will HP den WebOS-Quellcode unter Open-Source-Lizenzbedingungen veröffentlichen und somit zur Weiterentwicklung freigeben. HP hat das Betriebssystem erst in April 2010 dem Aufkauf von Palm erworben und setzte es aber nur kurzfristig für seine Smartphone-Modelle Pre und Veer und das Tablet TouchPad ein.

Entwickler und Fans von WebOS dürfen nun nach Palm und HP auf eine dritte Chance für die richtige Hardware für das mobile Betriebssystem hoffen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1235064