878010

Open Source gibt Microsoft erneut kontra

17.05.2001 | 00:00 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Insgesamt zehn Vordenker der Open-Source-Szene haben eine gemeinsame Stellungnahme zu Microsofts oder genauer Craig Mundies Kritik und Vorwürfen gegen quelloffene Software (Computerwoche online berichtete) veröffentlicht. In dem Papier mit dem Titel "Free Software Leaders Stand Together" nehmen sie vor allem die von Mundie scharf attackierte GNU General Public License (GPL) in Schutz. weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
878010