937909

Opera 8 final für Mac-OS X

17.06.2005 | 09:40 Uhr |

Den selbst ernannten "schnellsten Browser der Welt" gibt es nun als Endversion für Mac-OS X ab Version 10.2.

Opera 8.0.1
Vergrößern Opera 8.0.1

In der Tat besticht Opera auch unter Mac-OS X durch eine hohe Geschwindigkeit bei der Seitendarstellung, vollständige und einfache Steuerung über die Tastatur, beeindruckende Zoomfunktionen und inzwischen zum Mainstream gehörende Features wie Tabbed Browsing, Pop-Up-Blocker und Mouse Gestures - viele Funktionen davon haben die norwegischen Entwickler quasi miterfunden. Hervorragend sind ferner der schnelle Zugriff auf die wichtigsten Voreinstellungen, die History-Verwaltung, die praktische Notizfunktion und der Fullscreen-Modus. Auch auf einen internen E-Mail-Client und RSS-Reader muss der Mac-Anwender mit Opera nicht verzichten. Opera gibt es kostenlos mit Bannerwerbung, wer diese loswerden möchte, kann eine Browser-Lizenz zum Preis von 39 Euro erwerben. Trotz der inzwischen recht großen Konkurrenz von Internet-Zugangs-Software auf dem Mac ist Opera auf jeden Fall einen Blick wert, zudem der Download der Image-Datei unter 6 MB liegt.
Info: Opera für Mac-OS X

0 Kommentare zu diesem Artikel
937909