979135

Opera 9.24 schließt Sicherheitslücken

18.10.2007 | 08:08 Uhr |

Der Web-Browser Opera ist in einer neuen Version 9.24 erschienen.

Das Update schließt einige Sicherheitslücken der Vorgängerversionen. Offenbar hätte es Probleme mit Adobes Flash-Player geben können, auch ließen sich unerwünscht Codes über externe News-Reader und E-Mail-Clients ausführen. Außerdem ließen sich Scripts schreiben, die sich von anderen Domains aus auf anderen Web-Seiten im Browser einklinken konnten. Opera 9.24 ist außerdem bereit für Mac OS X 10.5 Leopard: Die Entwickler haben noch einige kleinere Fehler in der Darstellung der Benutzeroberfläche behoben. Opera ist kostenlos erhältlich.

Info: Opera

0 Kommentare zu diesem Artikel
979135