952388

Opera 9 kommt als Universal Binary mit Bittorrent

21.06.2006 | 12:32 Uhr |

Der norwegische Softwarehersteller Opera Software hat seinen Webbrowser Opera final in Version 9 veröffentlicht.

opera 9 vorschau
Vergrößern opera 9 vorschau

Die Alternative zu Safari, Firefox und Konsorten liegt in Versionen für Windows, Linux und Mac-OS X vor, die Mac-Fassung ist als universal Binary gehalten und läuft derart nativ auf Intel-Macs. Neu ist in Opera 9 etwa die Unterstützung für Bittorrent, ein Klick auf einen Bittorrent-Link löst sofort den Download aus. Opera 9 lässt zudem bestimmten Content blocken oder in Tabs abgelegte Websites in einer Thumbnail-Darstellung betrachten. Voreinstellungen lassen sich für bestimmte Seiten festlegen und kleine Web-Applikationen, die Opera Widgets nennt, sollen die Benutzung des Internets erleichtern. Die Mac-Version von Opera 9 verfügt über einen Vollbildmodus, den die Fernbedienung Apple Remote steuern kann. Opera 9 steht als kostenloser Download zur Verfügung, ein Premium-Support-Paket kostet 29 US-Dollar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
952388