920223

Opera ist an der Börse

12.03.2004 | 10:25 Uhr |

Die Aktien der norwegischen Browserschmiede Opera werden seit heute unter dem Symbol "OPERA" an der Oslo Stock Exchange (OSE) gehandelt.

Opera hatte im Rahmen seines IPO (Initial Public Offering) die Emission von zehn bis 12,5 Millionen Anteilen angekündigt und die Preisspanne dabei auf acht bis zehn Norwegische Kronen festgelegt. Der Preis pro Aktie wurde letztlich auf zehn Kronen gesetzt. Es gab Anmeldungen für 560 Millionen Aktien, das Angebot war mithin mehr als 20 Mal überzeichnet. Rund 83 Prozent der Zeichnungen stammten einer Mitteilung zufolge von internationalen institutionellen Anlegern. Überdies wurden in Verbindung mit dem Börsengang weitere knapp zwölf Millionen Opera-Aktien von Bestandsaktionären verkauft. Die Transaktionen hatten zusammen ein Volumen von 243 Millionen Norwegischen Kronen (umgerechnet rund 28 Millionen Euro). (tc

0 Kommentare zu diesem Artikel
920223