925355

Opera legt an Umsatz zu

12.08.2004 | 15:20 Uhr |

Der norwegische Browserhersteller Opera hat im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres einen Umsatz von 13,3 Millionen Euro erzielt, dabei haben jedoch 10,5 Millionen Euro aus einem außergerichtlichen Vergleich beigetragen. Der operative Umsatz ist um Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 20,5 Prozent auf 2,8 Millionen Euro gestiegen. Insgesamt hat Opera einen Gewinn von 10.8 Millionen Euro eingefahren, im Vorjahr stand noch ein Verlust von rund 300.000 Euro in den Bilanzen. Für das kommende Quartal erwartet Opera laut CEO Jon S. von Tetzchner weiteren Umsatzzuwachs.

0 Kommentare zu diesem Artikel
925355