888742

Opera verdoppelt Weltmarktanteil auf 0,67 Prozent

07.12.2001 | 00:00 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der norwegische Browser-Anbieter Opera konnte seinen weltweiten Marktanteil in diesem Jahr mehr als verdoppeln. Das ist das Ergebnis einer Studie des Marktforschungsunternehmens Websidestory Inc. Am 29. November 2001 kontrollierte Opera 0,67 Prozent des globalen Markts. Im Januar 2000 lag dieser Wert noch bei 0,3 Prozent. Am deutschen Markt verzeichnete das Unternehmen einen Anstieg von 1,3 auf 3,37 Prozent. In Schweden kletterte der Anteil von 0,5 auf 1,8 Prozent. Die größte Steigerung zeigte sich in Russland. Dort erhöhte sich der Marktanteil von 1,5 auf 5,88 Prozent. Die kleine norwegische Firma beginnt sich als Browser-Anbieter mehr und mehr zu etablieren - vor allem seit das Unternehmen dazu übergegangen ist, einige Produkte zum kostenlosen Download im Internet anzubieten. Im vergangenen Monat veröffentlichte Opera die endgültige Version 6.0 seines Browsers.

0 Kommentare zu diesem Artikel
888742