941138

Opera verschenkt Vollversionen

30.08.2005 | 17:20 Uhr |

Das norwegische Softwarehaus Opera feiert sein zehnjähriges Bestehen und zeigt sich für einen Tag von seiner spendablen Seite. Der sonst kostenpflichtige Browser, aktuell ist die Mac-Version 8.02 (mehrsprachig), wird heute verschenkt.

Anwender, die den Alternativbrowser nutzen wollen, müssen entweder 34 Euro zahlen oder mit einer Werbeeinblendung am oberen Bildschirmrand leben. Doch nicht heute, denn zu seinem Geburtstag verschenkt Opera Registrierungscodes. Dafür hat das Unternehmen ein Webformular online gestellt, in dem der Geburtstagsgratulant bloß eine gültige E-Mail-Adresse angeben muss und im folgenden Schritt zu den Lizenzschlüsseln weitergeleitet wird, darunter findet sich auch einer für die Mac-Version.

In der aktuellen Macwelt haben wir die aktuellen Browser getestet, Opera schnitt dabei insbesondere bei der Darstellungsgeschwindigkeit sehr gut ab. Der Kritikpunkt, das Produkt sei verhältnismäßig teuer, gilt zumindest am heutigen Tag nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
941138