2029998

Optische Thunderbolt-Kabel von Sonnet

12.12.2014 | 08:34 Uhr |

Ab sofort bietet Sonnet Technologies optische Thunderbolt-Kabel aus Glasfaser an. Damit lassen sich Computer und Peripherie auch über größere Distanzen auf bis maximal 60 Meter verbinden.

Sonnet beschreibt seineneuen Thunderbolt-Kabel als leichtgewichtig, dünn und dennoch robust. Sie sollen die gleichen Leistungswerte wie Kupferkabel bieten. Demnach unterstützen sie sowohl Anbindungen an 20 Gbps Thunderbolt 2 wie auch an 10 Gbps Thunderbolt und sind in unterschiedlichen Längen bis maximal 60 Meter erhältlich.

Die optischen Thunderbolt-Kabel von Sonnet sind im Betrieb austauschbar und in Längen von 5,5, 10, 30 und 60 Meter erhältlich. Sie basieren auf der optischen Kabeltechnologie von Corning. Die zweikanaligen Kabel unterstützen einen bidirektionalen Datenaustausch in 10 Gbps bei der Verbindung mit Thunderbolt-Geräten bzw. mit 20 Gbps bei Thunderbolt 2-Geräten. Die Kabel können während des laufenden Betriebs angeschlossen werden. Sie sind gleichermaßen für die Übertragung von Daten und Videomaterial geeignet. Die neuen optischen Thunderbolt-Kabel von Sonnet sind ab sofort erhältlich, und zwar zu Preisen ab 225 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2029998