885406

Outlook Express 5.0 ist da

22.10.1999 | 00:00 Uhr |

Im Juli dieses Jahres berichtete Macwelt Online als erster Nachrichtendienst weltweit über Outlook Express 5.0 von Microsoft, nun steht das kostenlose Mailprogramm zum Download bereit. Erfreulich: Neben den Wintel-Ausgaben liegt gleichzeitig die Macintosh-Version vor.

Laut Angaben von Microsoft ist das Programm Mac-OS 9 kompatibel. Es vervollständigt nun automatisch Adressen, eingegangene E-Mails lassen sich auf dem Server ansehen, ohne dass man sie auf die Festplatte herunterladen muss, ein Assistent hilft bei der Kontoeinrichtung und Junkmails lassen sich verwalten. Verbesserungen haben die Vorschau und das Adressbuch erfahren. In der Vorschau kann man routinemäßige E-Mail-Aufgaben ausführen, ohne dazu ein eigenes Nachrichtenfenster öffnen zu müssen. Das Adressbuch bietet benutzerdefinierbare Felder für beliebige Informationen. Neben POP und IMAP Accounts kann Outlook Express 5.0 auch den E-Mailservice Hotmail von Microsoft verwalten.

Trotz Druckabgabestress hat es ein Mitglied der Macwelt-Redaktion bereits gewagt, die neue Version in der deutschen Variante auf seinen Mac aufzuspielen. Bislang klappt alles einwandfrei, aufgrund etlicher Änderungen in der Benutzerführung muss sich jedoch auch der erfahrene Outlook-Anwender ein wenig umgewöhnen. Ein ausführlicher Test folgt demnächst an dieser Stelle. ab/cja

Info: Microsoft, Internet: www.microsoft.com/mac , Preis: kostenlos

0 Kommentare zu diesem Artikel
885406