2043487

Outlook für iOS-Geräte veröffentlicht

30.01.2015 | 08:26 Uhr |

Im Januar 2015 gab Microsoft bereits einen ersten Eindruck auf Outlook für iOS und nun ist es soweit: Der Outlook-Client wurde für Apples Mobilsystem an den Start gebracht.

Bei dem Download handelt es sich bereits um die fertige Version für iOS. Android-Nutzer müssen sich dagegen noch mit der Preview-Variante von Outlook begnügen.

In der App ist der grundlegende Mail-Service enthalten, aber auch ein paar Funktionen für eine bessere Organisation – beispielsweise ein Kalender. Für mehr Übersicht sorgt die Möglichkeit, eingehende Nachrichten direkt in wichtige oder eben unwichtige Nachrichten sortieren zu lassen.

Der Outlook-Client von Microsoft , der nun für iOS veröffentlicht wurde, lässt sich mit Anbietern wie Google, Microsoft, Yahoo, aber auch mit einem Exchange Server verwenden.

Nachtrag 11:30 Uhr: Wir haben die Outlook-App für iOS ausprobiert (mit einem Konto für Office 365). Der erste Eindruck ist gut. Die Outlook-App erlaubt es beispielsweise auf privaten Geräten, seinen Exchange- oder Office-365-Zugang von der Arbeit fast vollständig in der App zu nutzen weil man sie dank der neuen App aus den systemweiten Konten von iOS heraushalten kann. Damit gelingt die Trennung zwischen privaten und beruflichen Terminen oder Mails besser als zuvor. Denn Outlook für iOS enthält neben dem Mailclient auch einen Kalender. Termineinladungen funktionieren aus der App heraus ebenfalls.

Die Einstellungen der Outlook-App.
Vergrößern Die Einstellungen der Outlook-App.

Dazu gibt es praktische Übersichten über erhaltene Emailanhänge oder das Dropbox-Konto. Es gibt jedoch auch Schattenseiten. So ist es uns nicht möglich, aus der App auf das globale Adressbuch unseres Unternehmens zuzugreifen. Nur Kontakte, mit denen wir in letzter Zeit Mail-Kontakt hatten, tauchen in der App auf, schade! Ebenfalls noch nicht ganz poliert: der Kalender ist aktuell noch nach US-Zeitformat orientiert und so zeigt die Zeitachse beispielsweise "1p" für 1pm statt 13 Uhr.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2043487