893010

PC Magazine positiv zu iMac und Jaguar

23.08.2002 | 10:26 Uhr |

München/Macwelt - Die geradezu euphorischen Stimmen "unverdächtiger", weil vom Mac-Lager unabhängiger Kolumnisten und Experten zu Apples neuesten Produkten reißen nicht ab. Diesmal ist es das US-amerikanische PC-Magazine, das sich über den aktuellen TFT-iMac mit Superdrive und Breitwand-Screen sowie das jüngste Mac-OS X-Upgrade Jaguar mit hohen bis Höchstwertungen auslässt : Der iMac erhält fünf, Mac-OS X 10.2 vier von fünf möglichen Bewertungssternen. Kurz, aber sehr positiv die Worte zum 17 Zoll-iMac, dessen Display allein den höheren Preis gegenüber dem 15 Zoll-iMac wert sei.
Beim Jaguar lobt das PC Magazin einmal mehr die neuen oder verbesserten Applikationen wie beispielsweise iChat, Mail und Sherlock 3. Seine Netzwerk-Fähigkeiten seien in einem Firmen-Netzwerk auch mit Windows-Systemen problemlos und einfach zu handhaben. Der Upgrade-Preis von Mac-OS X 10.1 nach 10.2 möge zwar manche Macianer erschrecken, man sei aber überzeugt, dass sich das Geld auf längere Sicht lohnen werde. tha

Info: eWeek

0 Kommentare zu diesem Artikel
893010