1378101

Computer-Hersteller: Apple wächst am stärksten

16.01.2012 | 06:54 Uhr |

Unter den Top-Fünf Computerherstellern konnte nur Apple im letzten Quartal einen soliden Anstieg der Verkäufe in den USA gegenüber dem Vorjahr melden. Für den weltweiten Markt erwarten Analysten gar einen neuen Mac-Verkaufsrekord.

05 Apple Logo blauer Himmel
Vergrößern 05 Apple Logo blauer Himmel

Apple ist der einzige in der Liste der Top-5 Computer-Hersteller, der im letzten Quartal 2011 in den USA zunehmende Verkäufe gegenüber dem Vorjahr vermelden konnte. Die Analysten von sowohl Gartner als auch IDC bestätigen, dass die anderen Marktführer Acer , Dell, Hewlett-Packard (HP) und Toshiba sich geschlagen geben mussten.

Laut den Schätzungen von IDC verkaufte Apple in dem Quartal bis zum 31. Dezember zwei Millionen Macs in de USA und somit 18 Prozent mehr als im gleichen Quartal des Vorjahres. Die Vorhersage von Gartner war sogar noch optimistischer und lag bei 2,1 Millionen Geräten und somit 21 Prozent Zuwachs.

Die anderen vier der Top-5-Liste hingegen mussten alle Einbußen hinnehmen. Für HP schrumpften die Verkaufszahlen laut Schätzungen der Analysten zwischen 25,3 und 26,1 Prozent, während Acer einen Rückgang von 11,4 bis 14,4 Prozent einstecken musste. Für das schlechte Ergebnis geben die Marktforscher dem monatelangen Hin-und-Her bei HP Schuld, ob die Firma ihr PC-Geschäft abspalten soll, während bei Acer die sinkende Nachfrage nach Netbooks einen Gewinn verhinderte.

Die geschätzten Verkäufe des vierten Quartals 2012 stellen laut den Statistiken der Analysten ungefähr elf Prozent des Gesamtvolumens des US-Computer-Marktes da und sichern damit Platz drei in den USA. Sowohl HP als auch Dell verkauften doppelt so viele Computer im gleichen Zeitraum. Auch wenn den beiden Analysten-Firmen keine genauen Statistiken für weltweite Verkaufszahlen vorliegen, schätzen beide für IV/2011 einen Anstieg zwischen 26 und 28 Prozent gegenüber dem Vorjahr ein. Falls diese Prognosen korrekt sind, hat Apple in dem Quartal einen neuen Mac- Verkaufsrekord aufgestellt.

Apple wird seine Verkäufe und Gewinne für das vierte Quartal am Dienstag, den 24. Januar veröffentlichen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1378101