962714

PCI-Express-Karten von Sonnet

17.01.2007 | 13:52 Uhr |

Sonnet hat drei neue Adapterkarten für die PCI-Express-Schnittstelle vorgestellt.

Allegro Express FW400
Vergrößern Allegro Express FW400

Die Karten können Besitzer eines Mac Pro, Dual Core Power Mac G5 sowie Xserve mit PCI-Express-Schnittstelle nutzen.

Die Karte Allegro Express FW400 stellt am PCI-Express-Anschluss zwei Firewire-400-Schnittstellen zur Verfügung. Mit dem Modell Allegro Express USB erhält man vier externe USB-2.0-Anschlüsse während die Karte Tango Express zwei externe Firewire-400- sowie drei USB-2.0-Anschlüsse spendiert.

Gleichzeitig hat Sonnet auf der Macworld Expo eine Serial ATA Host Adapter-Karte für die PCI-Express-Schnittstelle präsentiert. Die Karte Tempo SATA E2P stellt zwei externe SATA-Anschlüsse zur Verfügung und soll Datenraten von bis zu 300 MB pro Sekunde ermöglichen.

Die PCI-Express-Karten funktionieren unter Mac-OS ab der Version 10.3 und sind ab Februar 2007 erhältlich. Die Karten Allegro Express kosten jeweils 70 Euro, die Karte Tango Express ist zu einem Preis von 90 Euro zu haben. Die Tempo SATA E2P kostet im Handel 80 Euro.

Info: Sonnettech.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
962714