935394

PDF-Korrektur von Callas

20.04.2005 | 12:21 Uhr |

Mit PDF Correct stellt Callas sein drittes Acrobat-Plug-in in diesem Jahr vor.

Nach PDF Layermaker und PDF Color Convert hat Callas mit PDF Correct ein weiteres Plug-in für Acrobat 6 und 7 vorgestellt. Wie der Name schon vermuten lässt dient es dazu, Fehler in einem PDF-Dokument zu korrigieren. Über 100 unterschiedliche Einstellungen soll PDF Correct in einer PDF-Datei korrigieren können.

So lassen sich die Dateien beispielsweise für bestimmte Druckverfahren optimieren, entsprechende Korrekturprofile liefert Callas schon mit. Außerdem kann man unter anderem nicht verwendete Objekte, OPI-Einstellungen, Transparenzen, leere Seiten, Anmerkungen und Formularelemente entfernen oder Bilder in der Auflösung ändern, Harrlinien korrigieren oder Ebenen zusammenführen. Auch Einstellungen für PDF/X sind verfügbar. Das Plug-in ist momentan zu einem Einführungspreis von 99 Euro erhältlich und soll später dann für 150 Euro im laden stehen. Mehr Informationen und eine Demoversion sind unter www.callassoftware.com/en/pdfcorrect.php zu finden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
935394