956924

PDF Pen 3 mit vielfältigen neuen Funktionen

11.10.2006 | 10:57 Uhr |

PDF Pen verspricht das komfortable Betrachten und Bearbeiten von PDF-Dokumenten und lässt mit der Pro-Version auch PDF-Formulare erzeugen. Version 3 bringt interessante neue Features.

Zu den wichtigsten Innovationen zählt zweifellos die Funktion "Correct Text": damit soll es möglich sein, per Mausklick auf einen selektierten Text im PDF-Dokument diesen zu editieren, das heißt frei wie in einem Textprogramm zu bearbeiten. Auch Bilder sind laut Pressemitteilung jetzt problemlos zugänglich, um diese zu löschen, zu kopieren, zu verschieben oder zu skalieren. Auch könne man mit Version 3 Texte über mehrere Spalten auswählen und allgemein beim Kopieren die Formatierung des PDFs bewahren. Ferner zeigt das Tool nun wie Apples Vorschau den Dokumentinhalt in einer Schublade mit Suchfunktion an. Die Geschwindigkeit des Tools soll ebenfalls deutlich verbessert sein. PDF Pen 3 von Smile On My Mac läuft ab Mac-OS X 10.4 und liegt als Universal Binary vor. Das jeweilige Update für PDF Pen 3 respektive PDF Pen 3 Pro (jeweils von Version 2) kostet 25 US-Dollar. In Deutschland vertreibt für gewöhnlich Danholt Consulting Services das Programm, dort ist zu Redaktionsschluss die neue Version aber noch nicht gelistet.

Info: PDF Pen 3

0 Kommentare zu diesem Artikel
956924