882448

PDF Plug-in für die Druckvorstufe

07.01.1999 | 00:00 Uhr |

Der englische Hersteller Quite hat ein Plug-in für Acrobat 3.0 entwickelt, mit dem sich eine Reihe von produktionstypischen Problemen lösen lassen. So lassen sich unter anderem Bilder oder Seiten individuell komprimieren, jedes RGB-Element separat in CMYK umwandeln und Sonderfarben in Prozeßfarben überführen. Außerdem kann man Seiten einzeln rotieren und skalieren, für Haarlinien eine minimale Stärke definieren und Acrobat Formularfelder in druckbare Seitenbestandteile umwandeln. th

Info: Impressed, Telefon: 0 40/89 71 89-0, Fax :-71, Internet: www.impressed.de , Preis: DM 580, Euro 296,55

0 Kommentare zu diesem Artikel
882448