1014419

ASH stellt neue Version 4.1 von PDFpen für den Mac zur Verfügung

03.03.2009 | 11:02 Uhr |

Neu in PDFpen 4.1 ist unter anderem die Möglichkeit, fortlaufend durch die Seiten zu scrollen.

Durch diese neue Funktion können Anwender sich mehrere PDF-Seiten gleichzeitig anzeigen lassen und sie bearbeiten. In der neuen Ansicht können Bilder und Anmerkungen mit Drag&Drop über Seitengrenzen hinweg verschoben werden. Die fortlaufende Ansicht ist sowohl für die Ansicht einzelner als auch gegenüberliegender Seiten verfügbar. Außerdem gibt es in diesem Update eine Apple-Script-Unterstützung für OCR (Texterkennung) und weitere kleinere Verbesserungen sowie Fehlerbehebungen. Alle Änderungen finden sich ebenso in PDFpen Pro, das zusätzlich ausfüllbare Formulare und Inhaltsverzeichnisse erzeugen kann. Die Systemanforderungen liegen bei mindestens Mac-OS X 10.4.0 oder Mac-OS X 10.5. Es wird ferner ein Prozessor mit 1,8 GHz oder schneller empfohlen, um die OCR-Funktionen nutzen zu können. Der empfohlenerVerkaufspreis inklusive Mehrwertsteuer liegt für PDFpen bei 44,99 Euro, für PDFpen Pro bei 64,99 Euro. Das Update ist für Lizenzinhaber ab Version 4.x kostenlos.

Info: Application Systems Heidelberg

0 Kommentare zu diesem Artikel
1014419