1496978

DeskPDF Editor 2012 soll die PDF-Erstellung leicht machen

19.06.2012 | 10:49 Uhr |

Mit dem PDF-Tool von Docudesk lassen sich laut Anbieter aus fast allen Programmen PDF-Dokumente generieren und bearbeiten, die voll mit Adobe Reader kompatibel sind.

DeskPDF Editor 2012 ist dem Entwickler zufolge ein voll ausgestattetes Programm zum Erstellen und Bearbeiten von PDF-Dokumenten. So lassen sich verschiedene PDFs miteinander kombinieren und verschmelzen, sie können zudem von praktisch jeder anderen Applikation aus erstellt werden. Es ist möglich, in die PDF-Dokumenten zu schreiben oder zu zeichnen, wofür entsprechende Werkzeuge zur Verfügung stehen. Texte lassen sich hervorheben und Kommentare hinzufügen, und auch Bilder, Wasserzeichen und andere Zusätze sollen kein Problem sein. Ferner kommen Optionen für Hyperlinks, Lesezeichen und Sicherheitsvorkehrungen mit Passwortschutz hinzu. Das komplette Paket kostet 70 US-Dollar, eine voll funktionsfähige Demo-Version mit 14-tägiger Laufzeit stets zur Verfügung. Als Systemvoraussetzungen gibt der Anbieter nur pauschal Windows und Mac-OS an.
 
Info: Docudesk

0 Kommentare zu diesem Artikel
1496978