880568

PDF als "Gleichmacher " in der Druckvorstufe

27.04.1998 | 00:00 Uhr |

Enfocus will ab Sommer dieses Jahres eine Korrekturhilfe (vorläufiger Name: Ferrari) für Postscript- und PDF-Dateien ausliefern. Das Serverprogramm prüft die Dateien automatisch und entfernt Fehler aus dem Postscript- oder PDF-Code, zum Beispiel gerätespezifische Befehle, die nur von einem bestimmten Belichter verstanden werden und die Belichtung auf einem Gerät behindern. Laut Enfocus sollen die Änderungen sich nicht auf das Layout des Dokuments auswirken, Schmuckfarben und Farbmanagementinformationen bleiben erhalten. wm

Info: Impressed, Telefon: 0 40/ 89 71 89-0, Fax: -71, Internet: www.impressed.de , Preis: steht noch nicht fest

0 Kommentare zu diesem Artikel
880568