881916

PDF rein, XML raus

13.10.1998 | 00:00 Uhr |

Die aktuelle Version 5.5.6 der Textverarbeitungs- und Layoutsoftware Framemaker hat vor allem beim Datenex- und -import dazugewonnen. Laut einer Pressemitteilung des Herstellers Adobe lassen sich jetzt beispielsweise beliebige Seiten aus PDF-Dateien importieren, außerdem hat man den XML-Export wesentlich vereinfacht. Insgesamt kann man jetzt mehr als 50 verschiedene Dateiformate importieren, darunter auch Word 8.0 für Windows. Das Update ist kostenpflichtig, die genauen Preise standen bei Redaktionsschluß noch nicht fest. wm

Info: Adobe, Telefon: (D) 01 80/2 30 43 16, (A) 06 60/50 73, Internet: www.adobe.de , Preis: auf Anfrage

0 Kommentare zu diesem Artikel
881916