878334

PDF zu XML und HTML

05.06.2001 | 00:00 Uhr |

Von Adobe gibt es eine Betaversion eines Plug-ins für Acrobat 5, mit dem sich PDF-Dateien in den Formaten XML und HTML sowie als reine Textdatei speichern lassen. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass das PDF-Dokument im Format "Tagged Adobe PDF" vorliegt. Dieses Format lässt sich mit dem ebenfalls von Adobe erhältlichen Plug-in "MakeAccessible Plug-in" aus jeder PDF-Datei erzeugen, es ist aber bisher nur für Windows verfügbar. Auch Microsoft Office 2000 für Windows kann PDF-Dateien im Format Tagged Adobe PDF ausgeben, ebenso wie Programme, die den Postscript-Operator "pdfmark" verwenden. th

Info: Adobe

0 Kommentare zu diesem Artikel
878334