947650

PDF2Office Professional 3.0 ist fertig

03.02.2006 | 10:11 Uhr |

Der Software-Entwickler Recosoft hatte auf der vergangenen Macworld Expo in San Francisco im Januar eine Vorschau seiner neuesten Version des Tools vorgestellt, das PDF-Dokumente unter anderem zu Microsoft Word konvertiert. Dieses ist nun fertig gestellt.

PDF2Office Professional nimmt sich der weit verbreiteten PDF-Dokumente an und konvertiert diese möglichst unter Beibehaltung des Originallayouts zu Microsoft Word oder auch Apple Works in einer Weise, dass diese anschließend voll editierbar sein sollen. Die neueste Version PDF2Office Professional 3.0 für Mac-OS X enthält laut Entwickler über 200 neue Funktionen, als Highlight insbesondere die Möglichkeit, PDF-Dateien nach Microsoft Powerpoint zu konvertieren - das vermochte bisher nur die Windows-Version des Tools. Neu ist ferner ein Dokument-Inspector, der genaue Informationen über eine PDF-Datei geben soll sowie eine Funktion für PostScript-Fonts, die eine möglichst exakte Angleichung des konvertierten Dokuments an das Original ermöglicht. PDF2Office Professional 3.0 kostet 129 US-Dollar, ein Update von Version 1.1/2.x 59 US-Dollar. Auch eine Bildungslizenz ist verfügbar, diese schlägt mit 89 US-Dollar zu Buche.

Info: Recosoft

0 Kommentare zu diesem Artikel
947650