928813

PLQ-20 von Epson

18.11.2004 | 16:34 Uhr |

Mit einem neuen Nadeldrucker will Epson Unternehmen ansprechen, die dickere Medien bedrucken wollen oder mehrere Durchschläge eines Originals benötigen.

Von Christopher Jakob

Mit dem PLQ-20 bringt Epson einen neuen 24-Nadeldrucker auf den Markt. Das Modell bedruckt Dokumente mit bis zu sechs Durchschlägen zuzüglich des Originals sowie Medien mit bis zu 2,6 Millimeter Dicke. Dabei verfügt der PLQ-20 über eine integrierte automatische Papierdickenanpassung sowie Papierausrichtung. Epson zufolge beschreibt das Gerät Dokumente mit bis zu 480 Zeichen pro Sekunde und ein Farbband soll für fünf Millionen Zeichen ausreichen. Als Modellerweiterung kommt der Epson PLQ-20M, der zusätzlich über eine Schreib- und Leseeinrichtung für Magnetstreifen aufweist. Beide Modelle lassen sich laut PR-Agentur von Epson grundsätzlich mit der Emulation ESC/P2 an einem Mac betreiben, wobei der Drucker umgeschaltet werden muss und nur die USB-Schnittstelle funktioniert. 1160 Euro kostet der Epson PLQ-20, 1508 Euro der Epson PLQ-20M.

Info: Epson

0 Kommentare zu diesem Artikel
928813