992213

PS3 wird zum Videorekorder

07.05.2008 | 10:47 Uhr |

Sony hat bekannt gegeben, dass ab September 2008 ein TV-Empfänger als Zubehör für die PS3 erscheinen wird. Zudem soll es in diesem Jahr noch einen Videodienst über das Internet geben.

Sony hat den PlayTV getauften Empfänger bereits im letzten Jahr auf der Games Convention vorgestellt. Im September 2008 soll das Gerät auf den Markt kommen. Dabei handelt es sich um einen digitalen DVB-T-Empfänger, der an die Playstation angeschlossen wird. Damit wird die Spielkonsole zum PVR - zum persönlichen Videorekorder. Eine mitgelieferte Software organisiert die Aufnahmen. PlayTV kostet 99 Euro.

Gleichzeitig gab Sony bekannt, dass in diesem Jahr ein Onlinedienst für Video-on-Demand erscheinen wird. Damit soll die Spielkonsole auch zur Videothek werden. Der Dienst soll zunächst im Juni in England starten, weitere europäische Länder seien laut Sony geplant.

Info: Playstation 3

0 Kommentare zu diesem Artikel
992213