1009947

Sony plant angeblich Nachfolger der PSP

17.12.2008 | 15:59 Uhr |

Laut einem Bericht soll bereits im nächsten Jahr der Nachfolger der tragbaren Spielkonsole PSP erscheinen. Zunächst stehe aber erneut eine überarbeitete Version des jetziges Modelles auf dem Plan.

Die neue PSP-3000
Vergrößern Die neue PSP-3000
© SCEE

Laut einem Bericht des Magazins Eurogamer arbeitet Sony bereits an einem Nachfolger der Spielkonsole PSP. Zunächst soll im Jahr 2009 ein Modell mit dem Namen PSP-4000 erscheinen, welches das aktuelle Modell PSP-3000 ablöst. "Später" soll ein vollständig neues Modell auf den Markt kommen, eine neue Generation der Handheld-Konsole. Sony hatte die PSP-3000 erst im August vorgestellt. Sie erhielt ein neues Display und ein eingebautes Mikrofon. Welche Änderungen mit dem Wechsel zu 4000er-Generation kommen sollen, verriet Eurogamer nicht.

Auch über die PSP-2 sind keine Details bekannt. David Reeves, Chef von Sony Computer Entertainment Europe sagte dem Branchenblatt MCV, dass er noch nichts von einer PSP2 gehört habe, obwohl er regelmäßig in der Konzernzentrale in Tokyo sei. "Ich glaube, die haben dort alle Hände voll zu tun", so der Manager.

Quelle: Eurogamer

0 Kommentare zu diesem Artikel
1009947