1456852

Palm OS 5 soll im Juni kommen

03.04.2002 | 12:57 Uhr |

MÜNCHEN ( COMPUTERWOCHE ) - Das neue Betriebssystem der Palm-PDAs ("Palm OS 5") soll bereits im Juni verfügbar sein. Dies berichtete ein Manager des Unternehmens vergangene Woche in Tokio. Die so genannte goldene CD werde im späten Frühjahr oder im Frühsommer an die Partner ausgeliefert, so Steve Sakoman, Chief Technology Officer von PalmSource. Eine Betaversion des modernen Betriebssystems war von Palms unlängst ausgegliederter Softwaretochter im Januar an die Lizenznehmer verteilt worden.

Zu den neuen Features der Software zählt die Unterstützung von ARM-Prozessoren. Dies erlaube Sakoman zufolge wesentlich schnellere PDAs als mit den bisherigen Motorola-Dragonball-CPUs. Auch ist eine Bildschirm-Auflösung von 320 x 320 Pixeln möglich. Gegenwärtig sind die Palm-Geräte auf 160 x 160 Pixel begrenzt. Zudem wird das Betriebssystem einen vollwertigen Webbrowser umfassen, der von einem Drittanbieter in Lizenz genommen wird. Die Abwärtskompatibilität zu Altanwendungen will das Unternehmen elegant lösen: Mit Hilfe von neuen Tools können Entwickler ein Programm kompilieren, das sowohl auf Alt- wie auch auf Neugeräten läuft. Im Kern arbeitet dabei eine Emulationsschicht, die Anweisungen für die alte 68k-Architektur übersetzt. (ajf)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1456852