930132

Palm One: 39 Prozent Umsatzplus

17.12.2004 | 16:47 Uhr |

Handheldhersteller legt Quartalszahlen vor. Gewinn ist zehnmal höher als im Vorjahreszeitraum.

Die Palm One, Inc. hat die Ergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2005 bekannt gegeben, das am 26. November 2004 endete. Der Quartalsumsatz betrug 376,2 Mio. US-Dollar. Das entspricht 39 Prozent mehr Umsatz als die erzielten 271,2 Mio. US-Dollar im zweiten Quartal des vergangenen Jahres. Der Netto-Gewinn für Q2/2005 beträgt 24,7 Mio. US-Dollar bzw. 0,48 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit einem Netto-Gewinn von 2,6 Mio. US-Dollar bzw. 0,07 US-Dollar pro Aktie für Q2/2004.

Palm One hat während des zweiten Quartals in diesem Fiskaljahr etwa 1,6 Millionen Geräte der Zire-, Tungsten- und Treo- Produktfamilie ausgeliefert, darunter die neuen Modelle Tungsten T5 und das Smartphone Treo 650.

0 Kommentare zu diesem Artikel
930132