1039342

Palm: Web-OS 2.0 mit Mobile-Me-Unterstützung

08.09.2010 | 13:34 Uhr |

Der Computerkonzern HP will seine Palm-Smartphones weiter entwickeln und wird dafür voraussichtlich im Jahr 2011 das Update zum Betriebssystem Web-OS 2.0 herausbringen.

MobileMe auf Web-OS
Vergrößern MobileMe auf Web-OS

Interessant aus Sicht von iPhone -Nutzern ist dabei vor allem die mögliche Unterstützung von Apples Sync- und Internet-Service Mobile Me. Screenshots aus Quickoffice in der Beta-Version von Web-OS 2.0 zeigen das Mobile-Me-Logo unter Google Docs, Dropbox und Box gleich zweimal, beim unteren Bild mit einem laufenden Menschen in einer Raute.

Spekulationen gehen dahin, dass Web-OS 2.0 Dokumente auf der iDisk laden und lesen kann und eventuell sogar einen Sync-Service mit Mobile Me bieten wird. Ob das allerdings mehr ist als ein testweises Konzept und ob und wie Apple das zulassen würde, ist völlig offen. Palm wurde kürzlich samt Web-OS, aktuell bei Version 1.4.5, für 1,2 Milliarden US-Dollars übernommen.

Info: Engadget

0 Kommentare zu diesem Artikel
1039342