985490

Palm bringt das Centro nach Europa

07.02.2008 | 13:03 Uhr |

Das Smartphone Palm Centro wird ab Ende Februar 2008 in Europa verfügbar sein. Palm bietet das Modell bereits seit September letzten Jahres in den USA an.

Das Smartphone wird mit dem Betriebssystem Palm OS ausgeliefert und verfügt über einen Touchscreen mit einer Auflösung von 320 x 320 Pixel. Das Display stellt dabei 65.000 Farben dar.

Zusätzlich verfügt das Modell über eine vollständige QWERTZ-Tastatur, um Notizen und Nachrichten einzugeben. Das Smartphone unterstützt Bluetooth in der Version 1.2 und wartet mit einer 1,3-Megapixel-Kamera auf.

Der 64 MB große interne Speicher wird mittels einer microSD-Karte um maximal 4 GB erweitert. Der Lithium-Ionen-Akku ermöglicht laut Herstellerangaben eine Sprechzeit von lediglich 4 Stunden, die Standby-Zeit soll 300 Stunden betragen.

Das Smartphone soll sich unter Mac-OS X 10.2 bis 10.4 synchronisieren lassen, Leopard unterstützt das Gerät nach den Herstellerangaben nicht. Daneben ist es mit Windows-Systemen kompatibel.

Das Palm Centro unterstützt Netze mit 850, 900, 1.800 und 1.900 MHz sowie die Protokolle GSM, GPRS und EDGE. Bei Abmessungen von rund 107,2 x 53,6 x 18,5 mm kommt das Modell auf ein Gewicht von 119 Gramm.

Ab Ende Februar soll das Centro für knapp 300 Euro ohne Vertrag im Handel erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
985490