977914

Palm bringt neue Smartphone-Marke Centro

28.09.2007 | 12:33 Uhr |

Palm will mit dem günstigen Smartphone Centro das Marktsegment nach unten erweitern.

Das gestern vorgestellte Smartphone sei "kein iPhone-Killer", wie Palm-CEO Ed Colligan betonte, sondern richte sich vorwiegend an jüngere Leute, die ihr altes Handy durch ein modernes ersetzen wollen. Beim Provider Sprint/Nextel für 100 US-Dollar ab Mitte Oktober in den USA erhältlich, präsentiere sich das Centro als kleines, günstiges und leicht zu bedienendes Smartphone. "Es ist klein genug, um mit einem Standard-Telefon zu konkurrieren, bringt aber die Kernfunktionen eines Treo," erklärte Colligan. Das Centro, das Palm ausdrücklich nicht gegen das iPhone stellt, basiert auf Palm OS, Instant Messanger von Microsoft, Yahoo und AOL sind vorinstalliert. In den USA seien gerade einmal acht Millionen der heuer 160 Millionen verkauften Handys Smartphones, mit dem Centro will Palm die Quote erhöhen helfen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
977914