894302

Palm erwirbt Lizenz für Tastatur-Design von RIM

11.11.2002 | 10:09 Uhr |

MÜNCHEN ( COMPUTERWOCHE ) - Palm hat Lizenzen für bestimmte Taststurpatente von RIM erworben. Sie werden offenbar für das Smartphone Tungsten W benötigt, das im ersten Quartal 2003 auf den Markt kommen soll. Vermutlich will Palm jeglichen Patentstreitigkeiten aus dem Weg gehen, nachdem bereits Handspring eine Klage wegen des Tastatur-Layouts ins Haus flatterte. RIM hatte dem Hersteller vorgeworfen, die Keyboards der Treo-Modelle 180, 270 und 300 vom Blackberry-PDA (Personal Digital Assistant) abgekupfert zu haben. Erst Mitte der Woche haben sich die Hersteller geeinigt, worauf RIM die Klage zurückzog. (lex)

0 Kommentare zu diesem Artikel
894302