919515

Panasonic Lumix DMC-FX1 und DMC-FX5 bekommen Bildstabilisator

18.02.2004 | 13:39 Uhr |

Panasonic rüstet seine digitalen Kompaktkameras Lumix DMC-FX1 (3 Megapixel) und Lumix DMC-FX5 (4 Megapixel) ab sofort mit einem elektronischen Bildstabilisator aus.

Die von Camcordern bekannte Technologie OIS soll bei langen Belichtungszeiten oder bei schnellen Bewegungen der Kamera bei der Aufnahme Verwackler verhindern. Die neuen Lumix-Modelle kommen im Frühjahr zu Preisen von 429 Euro (FX1) und 499 Euro (FX5) auf den Markt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
919515