965982

Pangea stellt Universal-Plug-in für CS2 und CS3 vor

12.03.2007 | 12:30 Uhr |

Panoramafotografen können schon beim Bearbeiten ihrer Bilder das Endergebnis sehen: Dafür sorgt die Software PanoPreviewer, die Pangea jetzt in Version 2.0 vorstellt.

Das Plug-in für Photoshop liegt als Universal Binary vor und lässt sich sowohl auf Intel-Macs als auch auf PPC-basierten Systemen verwenden - mit Photoshop CS2 und mit der kommenden Version CS3. Fertig zusammengesetzte 360-Grad-Panoramen stellt die Fotobearbeitung direkt als VR-Bilder dar und lässt sie um den Betrachterstandpunkt drehen. Dazu benötigt man nur das rechteckige Panorama, die Software rendert es mit Hilfe von OpenGL in Echtzeit. Während die Vorversion noch kostenlos war, verlangt der Hersteller für PanoPreviewer 2.0 19,95 US-Dollar, anhand einer Demoversion lässt sich das Plug-in aber kostenlos ausprobieren. Es läuft nur auf dem Mac, zur Darstellung in höchster Bildqualität empfiehlt der Hersteller 128 Megabyte Grafikspeicher.

Info: Pangea

0 Kommentare zu diesem Artikel
965982