880534

Panne bei Eröffnung der Chicago Comdex

21.04.1998 | 00:00 Uhr |

Ein kompletter Systemabsturz unterbrach die Eröffnungsrede von Bill Gates auf der Comdex, die vom 20. bis 23. April in Chicago stattfindet. Der Microsoft-Chef, der den zahlreich erschienenen Zuschauern einen ersten Blick auf Windows 98 gestatten wollte, konnte seine Demonstration nicht fortführen, als einer seiner Mitarbeiter versuchte, einen Scanner an den Demorechner anzuschließen. Erst auf einem Ersatz-PC lief die Vorführung weiter. Die neue Version des Betriebssystems soll eigentlich auf der nächsten Comdex im Frühling 99 debütieren. Hämische Zungen werteten den mißlungenen Auftritt des Microsoft-Chefs als Sinnbild für die Probleme der Wintel-Allianz. Microsoft hat in immer mehr Ländern kartellrechtliche Probleme, an vorderster Front der Gegner steht nach wie vor die US-Antitrust-Behörde. Intel sieht sich zunehmend ernsthafter Konkurrenz durch andere Chip-Hersteller ausgesetzt und hofft auf den Erfolg seines neuen 450-MHz-Pentium-II-Chips. Innerhalb der Firma sorgte der Abgang des Pioniers und bisherigen Präsidenten Andy Grove für einigen Aufruhr. mbi

0 Kommentare zu diesem Artikel
880534