1939791

Paragon Drive Copy für den Mac in Beta-Version

05.05.2014 | 06:31 Uhr |

Das Festplattentool Drive Copy von Entwickler Paragon soll auf den Mac eine intuitive und benutzerfreundliche Oberfläche zum Klonen von Laufwerken zur Verfügung stellen.

Paragon Drive Copy bietet laut Entwickler die Möglichkeit, eine komplette Festplatte oder bestimmte Laufwerksbereiche (Volumes) identisch (1:1) auf ein anderes Speichermedium zu kopieren. Mittels der P2V-Technologie (die Abkürzung steht für “Physical-to-Virtual”) lässt sich ein komplettes System auch in eine virtuelle Umgebung übertragen (pVHD, VMDK, VHD, VDI). Umgekehrt kann man mit der Software den Inhalt eines virtuellen Containers auf eine physikalische Festplatte migrieren lassen. Auch ausgewählte Bereiche könne man auf diese Weise zurück kopieren. Weitere Funktionen erfährt man auf der Homepage des Anbieters. Apple Boot Camp-Konfigurationen werden unterstützt.

Als Systemvoraussetzungen gibt der Entwickler OS X 10.7 – OS X 10.9 an. Unterstützung finden praktisch alle aktuellen Standards wie etwa Laufwerke bis zu 10 TB, IDE, SCSI und SATA/eSATA-Disks und auch SSD (Solid State Drive). An Schnittstellen Thunderbolt, Firewire, USB, ZIP und Jazz-Laufwerke sowie alle Typen von Flash-Speichermedien.

Möchte man an dem Beta-Test teilnehmen, registriert man sich auf dieser Site . Über das Erscheinungsdatum der finalen Version und den voraussichtlichen Preis ist bisher nichts bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1939791