965302

Parallels Desktop 2.5 ist final

28.02.2007 | 08:32 Uhr |

Parallels hat seine Virtualisierungslösung Parallels Desktop for Mac in der neuen Fassung 2.5 finalisiert.

Parallels
Vergrößern Parallels

Der Veröffentlichung waren monatelange Beta-Test voran gegangen. Zu den wesentlichen Neuerungen in Parallels Desktop gehört die Kohärenz, Windows-Programme lassen sich im Dock von Mac-OS X ablegen und darüber starten. Mit dabei ist ein Migrationstool namens Transporter, das Programme, Dateien, Voreinstellungen und Profile auf eine virtuelle Maschine bequem umziehen lässt. In der aktuellen Fassung akzeptiert Paralles auch eine Boot-Camp-Partition als virtuelle Umgebung, Windows muss der Anwender also nicht zweimal installieren, wenn er das Betriebssystem mal via Bootcamp und mal mit Parallels nutzen will. Parallels Desktop für Mac kostet 80 US-Dollar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
965302