970910

Parallels Desktop 3.0 ist da

08.06.2007 | 10:37 Uhr |

Parallels hat einen ersten Build der Version 3.0 der Virtualisierungssoftware Parallels Desktop veröffentlicht. Parallels 3.0 bringt eine Reihe an größeren Neuerungen.

Die wichtigste ist die bisher am sehnlichsten erwartete: Nach dem Update unterstützt die Software erstmals OpenGL- und DirectX-beschleunigte 3D-Grafik, so dass sich ab sofort entsprechende Anwendungen und Spiele in der virtuellen Windows-Umgebung ausführen lassen. Außerdem unterstützt Parallels 3.0 Vista-Installationen auf Boot-Camp-Volumes. Das Update integriert weiterhin eine "Snapshot"-Funktion, mit der Nutzer den aktuellen Status ihres Systems speichern können und dazu zurückkehren können, um ohne Bedenken etwas auszuprobieren. Parallels kostet 64,97 Euro, ein Upgrade auf die neue Version gibt's für 40,60 Euro.

Info: Parallels

0 Kommentare zu diesem Artikel
970910