981369

Parallels Desktop: Neue Beta zum Update

26.11.2007 | 12:45 Uhr |

Ein neues Update für die Virtualisierungssoftware Parallels Desktop soll laut Hersteller SWsoft die Kompatibilität zu Mac-OS X 10.5 verbessern.

Mit Build 5570 , einer Vorversion des nächsten Updates, bietet der Hersteller bereits Optimierungen in der Darstellung von grafischen Inhalten unter DirectX und OpenGL. Windows Vista und XP sollen laut Hersteller auf Intel-Macs schneller laufen und Anwender, die von BootCamp auf Parallels umsatteln möchten, können ihre Windows-Partition jetzt auch in ein für Parallels geeignetes virtuelles Disk-Image umwandeln. Das Beta-Update ist bislang nur in englischer Sprache verfügbar und für alle Anwender von Parallels Desktop 3 kostenlos. Mit einer finalen Version und einer deutschen Lokalisierung des Updates ist Ende dieses Jahr zu rechnen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
981369