957682

Parallels Desktop in deutscher Box-Version

23.10.2006 | 15:00 Uhr |

Auf das breite Interesse an Parallels Desktop folgt die deutsche Übersetzung: Der amerikanische Hersteller hat sich mit Avanquest zusammengetan und bietet ab sofort eine deutsche Box-Version der Software an, die Münchner Firma erstellt auch die Handbücher und gewährleistet den deutschsprachigen Kundensupport.

Parallels Workstation 2.1
Vergrößern Parallels Workstation 2.1

Parallels' Marketing-Manager Benjamin Rudolph gibt sich selbstbewusst: "Die Lokalisierung für den deutschsprachigen Markt wird Parallels einen noch größeren Nutzerkreis erschließen." Zwar ist Desktop laut dem Hersteller die erste Virtualisierungslösung für Intel-Macs, VMware aber steht bereits mit einem Konkurrenten in den Startlöchern ( wir berichteten ). Auf die deutsche Parallels-Version sollen weitere Übersetzungen in Französisch, Spanisch, Italienisch und Polnisch folgen und in wenigen Wochen erhältlich sein. Alle basieren auf dem Update vom 12. Oktober , der Preis liegt bei 79,99 Euro. Nicht möglich ist der Umstieg von der englischen auf die deutsche Version - wer Parallels Desktop bereits gekauft hat und die Software nun unbedingt auf Deutsch möchte, muss sie sich noch einmal kaufen.

Info: Avanquest

0 Kommentare zu diesem Artikel
957682