983569

Parallels Server für Mac-OS X

08.01.2008 | 09:33 Uhr |

Auch für Apples Xserve wird es eine Parallels-Version geben, darauf hat der Hersteller der Virtualisierungslösung in den letzten Monaten immer wieder eindeutige Hinweise gegeben.

Seit letzter Woche steht nun gar eine Betaversion von Parallels Server für den Mac zur Verfügung, die allerdings ausschließlich ausgesuchte Tester bekommen haben. Die nächste Vorversion aber, so teilt das Unternehmen mit , werde jeder interessierte Anwender ausprobieren dürfen. Parallels Server könnte Apples Server-Systemen zu größeren Marktanteilen verhelfen, spekuliert indes die französische Seite MacGeneration : Sobald auf einem Xserve mehrere virtuelle Systeme liefen, werde ein Administrator auch nach dem Umstieg auf ein Apple-System beispielsweise die Verwaltung von E-Mails weiterhin Microsoft Exchange und Windows überlassen können, um nur in Teilbereichen auf Mac OS X zu setzen. Auch mehrere Mac OS X-Serverversionen werden sich auf einem Mac als virtuelle Maschinen starten lassen, mit dem Erscheinen von Leopard hat Apple die Lizenzbedingungen des Systems entsprechend geändert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
983569