1884174

Party für den Mac am 25. Januar in Cupertino

10.01.2014 | 11:00 Uhr |

Unsere Kollegen von Macworld|iWorld, das Computer History Museum und All Planet Studios laden am Samstag, den 25. Januar zur Geburtstagsfeier für den Mac nach Cupertino.

Die Party steigt jedoch nicht in Apples Hauptquartier, sondern im ein paar Kilometer entfernten Flint Center, wo Steve Jobs schon am 24. Januar 1984 den Macintosh erstmals der Öffentlichkeit gezeigt hatte. Mitglieder des Entwicklerteams werden in Talkrunden Rede und Antwort stehen und sich an die Entwicklung des Mac erinnern, zudem versprechen die Veranstalter einige bisher nicht veröffentlichte Videos und einen Auftritt des Regisseurs des legendären "1984"-Spots Ridley Scott. Von offiziellen Vertretern Apples ist bisher nicht die Rede. Mehr Informationen haben die Veranstalter auf ihrer Website www.mac30th.com zusammengestellt.

Anlässlich des 30sten Geburtstags des Mac haben wir in einen fast 200 Seiten starken Sonderheft die Geschichte des Kult-Rechners erzählt und viele Blicke hinter die Kulissen geworfen. Lesen Sie hier: Happy Birthday Mac!

0 Kommentare zu diesem Artikel
1884174