2027936

Patent für Navigation mit öffentlichen Verkehrsmitteln

08.12.2014 | 08:38 Uhr |

Zwei neuen Patenten zufolge denkt Apple zumindest über eine Möglichkeit nach, mit Mobilgeräten auch im öffentlichen Nahverkehr eine Navigation anzubieten. Das bedeutet, dass Sie sich beispielsweise mit dem iPhone in der Karten-App anzeigen lassen könnten, in welche Bahn Sie als nächstes steigen müssen.

Eingereicht wurden die beiden Patente ( Patent 1 und Patent 2 ) schon im Jahr 2013 – nun hat sie das US-Marken- und Patentamt veröffentlicht. Im Detail geht es um ein „Assistenzsystem für Pendler“, bei dem es verschiedene Möglichkeiten geben könnte, an ein Ziel zu gelangen.

Es können vom Anwender beispielsweise bestimmte Routen erstellt und danach auch als Favorit gespeichert werden, wenn diese Route gerne oder häufig benötigt wird. Sollten die Patente in die Realität umgesetzt werden, so würden Sie Live-Infos zu den Abfahrten und Ankunftszeiten erhalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2027936